BIGG e.V. - Bamberger Institut für Gender und Gesundheit

Internationaler Frauentag 8. März 2020

Informationen des BIGG e.V. zum Frauentag

Der internationale Frauentag fand erstmals am 19. März 1911 in verschiedenen Ländern Europas statt. Vorherrschendes Thema in den ersten Jahren war der Kampf um das Wahlrecht der Frauen.

Seit 1921 wird der internationale Frauentag oder Frauenkamptag jährlich am 8.März begangen um auf die fehlende gesellschaftliche Gleichstellung von Frauen und die ungleiche Machtverteilung zwischen Männern und Frauen aufmerksam zu machen. Inzwischen wird der intenationale Frauentag weltweit gefeiert.

Für den internationalen Frauentag hat BIGG e.V. drei Themen aufgegriffen und die mangelnde Gleichstellung zwischen Männern und Frauen kurz beleuchtet:

  • Sorge um Pflegebedürftige
  • Erziehungsverantwortung für Kinder
  • sexualisierte Gewalt gegen Frauen
Internationaler Frauentag 2020 - Informationen von BIGG e.V. Bamberg Internationaler Frauentag 2020 - Informationen von BIGG e.V. Bamberg Internationaler Frauentag 2020 - Informationen von BIGG e.V. Bamberg

Weiterführende Informationen

  1. „Elternzeit – Männer – Frauen“ von Rosemarie Piontek (PDF)
  2. „Pflege (Care) und Geschlechterverhältnisse“ von Heike Mayer (PDF)
  3. „Sexualisierte Gewalt gegen Frauen – Drei Aspekte“ von Ulrike Wurmthaler (PDF)


Veranstaltung des BIGG e.V. zum Internationalen Frauentag

IL, ELLE, HEN. Neue Erziehungsmethoden aus Schweden

Film & Diskussion

Wie können Kinder ohne Rollenklischees erzogen werden? In dem von ARTE produzierten Film wird ein Kindergarten in Schweden vorgestellt, in dem geschlechterneutrale Erziehung offensiv und radikal umgesetzt wird. Der Film bietet viele Anregungen für die Auseinandersetzung mit Erziehungsvorstellungen und Geschlechterrollen. Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

Wann: Freitag, 6. März 2020, 19.00 Uhr
Wo: Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh e.V., Heinrich-Weber-Platz 10, 96052 Bamberg

Eintritt frei